Archiv für August, 2009

Mittagessen in Wertheim an der Tauber

Posted in Spessart / Harz with tags , , , on 27. August 2009 by jkarthaus

Bislang hat alles gut funktioniert.
Leider war eine Strasse meiner Route gesperrt.
Der Versuch sie trotzdem zu befahren schlug fehl, weil die Strasse nach 4 KM gar nicht mehr da war 😦
Also bin ein einen Teil wieder zurückgefahren, und musste 3 Wegpunkte löschen weil ich sonst immer wieder in das Tal hineingeraten wäre.
Hier noch Bilder meines bisherigen Tages.

Hier ein typisches Bild von der bisherigen Spessart Landschaft. Im Hintergrund leider nicht zu erkennen eine grosse Photovoltaikanlage. Die Anlagen findet man im Spessart auf jedem 3. Dach. Grosse Anlagen die wie hier den halben Hügel bedecken habe ich wenige gesehen.

image

Zum Mittagessen gab es einen leckeren Salat in Wertheim am Zufluss von der Tauber in den Main.

image

Werbeanzeigen

Erste Pause

Posted in Spessart / Harz with tags , , on 27. August 2009 by jkarthaus

image

Die erste Pause mit Frühstück habe ich gerade in der Nähe von Licher gemacht.
Bekannt aus der Werbung von Licher Pilsener.
Zum Frühstück gab es Bifi Roll und Red Bull 😉

Aufbruch

Posted in Spessart / Harz with tags , , on 27. August 2009 by jkarthaus

image

So sieht die Kuh vollbepackt wenige Minuten vor Aufbruch aus.
Ziel Spessart

Die Kuh hat neue Hufe

Posted in Motorrad with tags , , , , on 11. August 2009 by jkarthaus

Heute haben mich meine alten Reifen verlassen.
Sie haben Platz gemacht für neue, junge unverbrauchte.

Eigendlich war ich mit den Michelin Pilot Power sehr zufrieden.
Die Abnutzung hat leider auf den letzten Kilometern rasant zugelegt. Hinten war schliesslich kein Profil mehr zu erkennen.
Leider habe ich die alte Rechnung nicht mehr zur Hand, deshalb kann ich nicht mehr nachverfolgen wieviel KM die Reifen gehalten haben. Es müssen irgendwas zwischen 4 -5 Tausend sein.

Dieses mal halte ich in diesem Post den Offiziellen Start meiner neuen Michelin Pilot Road fest.

Zustand bei 0 KM :

pilot_road

pilot_road_vUnd der Tachostand :

Tacho_reifenwechsel

Kostenpunkt der Neubesohlung 245 EUR

Von dem Wechsel von Pilot Power zu Pilot Road verspreche ich mir eine längere Haltbarkeit. Den Verzicht auf Supersport – Eigenschaften kann ich bei meiner eher konservativen Fahrweise gut verschmerzen.

Sobald ich die ersten KM abgespult habe, werde ich über meine Erfahrungen berichten.


Siehe auch TEIL II ->

Bordnetzerweiterung

Posted in Motorrad with tags , , , , on 4. August 2009 by jkarthaus

In Vorbereitung auf den Umbau des Navigationssystems / Handyladevorrichtung, war es notwendig eine zweite Bordnetzdose möglichst in der Nähe des Tankrucksackes zu installieren.

Folgende Teile für den Umbau galt es unterzubringen :

2009-07-27 20.18.01

  • Ganz links ein 4 Fach Zigarettenanzünder – USB Adapter von Pearl
  • Bordnetzadapder von kleiner 12V Steckdose (DIN 4165) auf Goße.
  • Einbausteckdose DIN 4165

Der Adapter sowie die Steckdose sind von akku-laden24.de

Als Erstes, habe ich mir einen passenden Halter Für die Bordnetzdose aus VA gebogen.
2009-07-27 21.17.31

Den Einbauort habe ich direkt unter das Lenkkopflager gelegt.

2009-08-04 21.16.37

Dann wurde ein Kabel unter dem Tank zur vorhandenen Dose gelegt und Parallel verklemmt.

Mit aufgestecktem Tankrucksack und angeschlossener Dose sieht das ganze so aus :

2009-08-04 21.32.50

Was innerhalb des Tankrucksackes passiert werde ich in einem noch folgenden Eintrag berichten.

Auch der Ghostrider war mal jung…

Posted in Allgemeines, Motorrad with tags , on 3. August 2009 by jkarthaus

Klasse Video…

Westerwaldrunde

Posted in Navigation, TomTom, Touren with tags , , , , , , , , on 1. August 2009 by jkarthaus

Dieses mal zu zweit unterwegs.

Aus Rücksicht auf meinem Mitfahrer habe ich nur 2 Fotos während der Runde gemacht.

Streckendetails :

  • Strenkenlänge : 164 KM
  • Dauer : 2,5 -3 Std
  • Min. Höhe : 133 M
  • Max. Höhe : 499 M
  • Gesammte Höhendifferenz : 2179 M

Für einen Überblick -> GoogleEarth KML Datei

Die Runde beginnt in Denklingen nahe der A4 und führt in Richtung Süden. Über eine kleine Nebenstrasse gelangt man nach Wissen an der Sieg.
Auf dieser Strecke liegt mitten im Wald das Cafe Hagdorn – die erste Möglichkeit einen Kaffee zu trinken.

Von Wissen aus geht es weiter über Landstraßen bis nach Hachenburg.
Hachenburg wird umfahren in Richtung Westerwälder Seenplatte.
Am Dreifelder Weiher gibt es einen Campingplatz mit Kiosk. Dort trinken wir einen Kaffee und geniessen den tollen Ausblick.

Nach kurzer Rast geht es weiter Richtung Selters.

2009-08-01 10.58.21

Hinter Selters beginnt das Sayntal. Ein kleiner Fluss schlängelt sich durch die Landschaft und bietet viele Kurven und viel Schatten durch den üppigen Uferbewuchs.

Wir folgen dem Sayntal bis nach Isenburg – Hier stärken wir uns in einer kultigen Bikerkneipe. Es lohnt sich einen Blick hineinzuwerfen, gezapft wird dort aus einem Boxermotor.

Hier ein Blick vom Teller auf den Parkplatz:

2009-08-01 11.31.56

Nachdem der Bauch gefüllt ist, verlassen wir das Tal und fahren über eine kleine kurvige einspurige Strasse zur Ortschaft Thalhausen hinauf.
Von dort geht es in Serpentinen hinab ins Wiedtal.

Dem Wiedtal folgen wir immer an der Wied entland für einige Kilometer flussauswärts.
Leider ist der Strassenbelag hier sehr schlecht. Dafür wird man mit vielen Kurven und reizvollen Landschaften belohnt.

An der Wiedmühle direkt unter der A3 klettern wir aus dem Tal heraus.
Der Weg führt durch mehrere kleine Ortschaften bis nach Eitorf an der Sieg. Von dort fahren wir weiter über eine kurvige dicht bewaldete Strasse durch den Nutscheid bis nach Schönenberg.

Ein bekannter Bikerspoint in Schönenberg ist die Futterkrippe.

Hier endet die Runde.

  • Detaillierte Karte als Google Earth KML – Datei   HIER
  • Route als TomTom Itn – Datei HIER
  • Route als Garmin MapSource HIER