Neue Hufe Teil 2

Fast genau 1 Jahr haben meine Michelin Pilot Road nun gehalten.

Hier der Zustand beim Ausbau :

Vorderreifen

Der Vorderreifen hat sich Trapezförmig abgefahren in der Mitte war noch ca. 1mm Profil vorhanden. An den Flanken (rot eingekreist)
war die Profiltiefe bei 0 angekommen. Durch die entstandenen „Ecken“ im Reifenprofil war das Motorrad zuletzt nicht mehr gut zu Handeln in kurven kahm es zu Kippmomenten.

Der Hinterreifen sah vom Profil noch brauchbarer aus :

Die Kilometerlaufleistung der Pilot Road betrug : 6463 KMordentlich würde ich sagen.

Kilometerstand beim aufziehen der neuen Hufe : 39808

Da ich mit dem Pilot Road sehr zufrieden war, habe ich mich für den Nachfolger entschlossen den Pilot Road II -> 2CT
Soll heissen, das der Reifen aus verschiedenen Mischungen aufgebaut ist. Innen etwas härter und aussen weicher.
Ausserdem (soll nicht ausschlaggebend sein) sieht das Profil Optisch besser aus 😉

Also -> Die Kuh hat neue Hufe 2. Runde

Null Kliometer

Werbeanzeigen

Eine Antwort to “Neue Hufe Teil 2”

  1. […] nicht möglich, also ca. 140 EURO – verbrannt ImAugust habe ich mir den  Reifensatz neu gekauft natürlich OHNE Reifenversicherung (2,50) EURO – Nachher ist man immer […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: